StartseiteGemeinde LaubachTSV LaubachTischtennisJubiläumSponsorenLinks

TSV Laubach:

Vorstandschaft

Tischtennis

Fußball

Vereinsführung

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Disclaimer

ein Auszug aus der Festschrift von 1986, u.a. zum 10-jährigen Bestehen des Tischtennisvereins Laubach e.V.:

Im Frühjahr 1976 war es der Gedanke einiger Bürger aus Laubach, in der leerstehenden Schule Tischtennis zu spielen. Nachdem von der Gemeinde keine Einwände wegen der Benutzung des leerstehenden Schulraumes bestanden, erging an die Bevölkerung aus Laubach, insbesondere an die Jugend, Anfang Mai ein Aufruf im Mitteilungsblatt. Diesem Aufruf folgten ca. 30 jugendliche Laubacher, und der Entschluß, in Laubach Tischtennis zu spielen, wurde durch das große Interesse gefestigt.

Am 31. Mai 1976 trafen sich im Gasthaus "Zum Rad" in Laubach Paul Gloning, Josef Grieser Sen., Wolfgang Hofherr, Jakob Nußbaumer, Friedrich Saalmüller und von den Jugendlichen Roland Feger. Bei dieser Zusammenkunft beschloß man, den leerstehenden Schulraum als Übungsraum für Tischtennis zu benutzen und erließ gleichzeitig eine Hausordnung für die Übungsabende. Verantwortliche Personen für die über 30 Personen starke Gruppe wurden:
Josef Grieser Sen. als Vorsitzender, Paul Gloning als Schriftführer, Wolfgang Hofherr als Kassier und Übungsleiter, Roland Feger als Sprecher der Jugendlichen sowie Friedrich Saalmüller und Jakob Nußbaumer als zusätzliche Vereinsvertreter und Aufsichtspersonen an den Übungsabenden.
Nun war der Grundstein für ein neues Vereinsleben in Laubach gelegt und der Verein "
Tischtennisverein Laubach" benannt.

die Gründungsmitglieder bei der Feier zum 10-jährigen Bestehen des Vereins

von links: Roland Feger, Wolfgang Hofherr, Friedrich Saalmüller, Paul Gloning, Josef Grieser, Jakob Nußbaumer
am Rednerpult: Karl Feger
Foto: von Wolfgang Hofherr